Sie sind hier:
  • Startseite

Herzlich willkommen auf den Seiten des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen!

Unser Haus ist für alle Fragen der Wirtschafts-, Arbeits - und Hafenpolitik verantwortlich. Außerdem ist das Ressort oberste Luftfahrtbehörde. Die Behörde ist sowohl als Landesministerium unseres Zwei-Städte-Staats als auch als kommunale Verwaltung der Stadt Bremen tätig. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter koordinieren und steuern ferner die Arbeit des Hansestadt Bremischen Hafenamtes, des Amtes für Versorgung und Integration Bremen (AVIB) als nachgeordnete Behörden sowie der dem Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen zugehörigen öffentlichen Gesellschaften wie der WFB Wirtschaftsförderung Bremen, der Hafengesellschaft bremenports oder dem Flughafen Bremen.

Die Aufgaben der Abteilung Arbeit sind breit gefächert. Sie reichen von Fragen über die Gestaltung des Arbeitsmarktes und der Arbeitsmarktpolitik, des Arbeitsrechts bis hin zu den Aufgaben des Schwerbehindertenrechts und des sozialen Entschädigungsrechts. Auf kommunaler Ebene ist das Arbeitsressort zusammen mit der Agentur für Arbeit Träger des Jobcenter Bremens.
Das auf dieser Seite aufrufbare Organigramm des Ressorts gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die Organisationsstruktur der senatorischen Behörde.

Seit dem 1. April 2017 ist unser Haus zudem für Gewerbe- und Marktangelegenheiten zuständig.

Starke Wirtschaft. Starkes Land.

, jpg, 43.8 KB

Die Besuchsreihe unter der Überschrift "Starke Wirtschaft. Starkes Land" führt den Wirtschaftssenator zu Unternehmen, die über Stärken und Know-how verfügen. mehr

Umzug der Gewerbe- und Marktangelegenheiten in die Innenstadt

Ab dem 1. Oktober 2018 finden Sie die Abteilung für Gewerbe- und Marktangelegenheiten am neuen Standort Katharinenklosterhof 3 (Katharinen-Passage), 28195 Bremen.

Die E-Mail-Adressen und Telefonnummern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich nicht geändert.

Aktuelles

Logo der Initiative

„MOIN Singapore“ – Senator Günthner leitet Delegationsreise nach Singapur

16.11.2018 - Am 16. November 2018 reist eine 23-köpfige Wirtschaftsdelegation aus Bremen unter der Leitung des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Martin Günthner, nach Singapur. Anlass des sechstägigen Besuchs in einem der wichtigsten Zentren des asiatischen Wirtschafsraumes, ist die Bremer Initiative „MOIN Startup Camp“. MEHR

Gute Umschlagzahlen in den bremischen Häfen im dritten Quartal

14.11.2018 - Der Containerumschlag in den bremischen Häfen hat sich in den ersten neun Monaten dieses Jahres gut entwickelt. Bei einem Umschlagplus von knapp zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr gingen an den Terminals insgesamt 4,1 Millionen TEU (=Twenty Food Equivalent Units/Standardcontainer) über die Kajen. MEHR

Senator Günthner besucht das Kreativhaus Goethe 45 und den Coworking Space in Bremerhaven

Brigitte Hawelka, Quartiersmeisterei Lehe, Senator Günthner und Sieghard Lückehe, STÄWOG auf dem Weg von der Goethe 45 zum Goethe Camp

13.11.2018 - Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen besuchte am Montag das im Bremerhavener Goethequartier ansässige Projekt Goethe 45 – ein Kreativzentrum mit Werkstätten und Ateliers – und den Coworking Space Goethe Camp. MEHR

Einladung zur ersten Planungswerkstatt für den Masterplan Vorderes Woltmershausen

08.11.2018 - Mit der Erarbeitung des Masterplans Vorderes Woltmershausen gibt der Senat einen deutlichen Entwicklungsimpuls für den Stadtteil: Das ehemalige Tabakquartier, Teile des swb-Geländes sowie weitere Flächen sollen zu einem urban gemischten Stadtquartier mit vielfältigen Nutzungen werden. MEHR

Senat beschließt wichtige Investitionen für die Hafeninfrastruktur in Bremerhaven

06.11.2018 - Bremens Senat hat heute (Dienstag, 6. November 2018) mit dem Neubau der Nordmole und dem Ersatzneubau der Kaje 66 zwei wichtige Inventionsvorhaben für die Hafeninfrastruktur in Bremerhaven auf den Weg gebracht. MEHR