Sie sind hier:
  • Startseite

Herzlich willkommen auf den Seiten der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa hat ein breit gefächertes Aufgabenspektrum. Die Aufgabenwahrnehmung der Behörde erfolgt sowohl als Landesministerium unseres Zwei-Städte-Staates wie auch als kommunale Verwaltung der Stadtgemeinde Bremen.
Darüber hinaus ist das Ressort verantwortlich für die dem Geschäftsbereich der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa zugeordneten Gesellschaften:

Hier finden Sie einen umfassenden Überblick über die Organisationsstruktur der senatorischen Behörde.

Starke Wirtschaft - Starkes Land.

, jpg, 43.8 KB

Die Besuchsreihe unter der Überschrift "Starke Wirtschaft-Starkes Land" führt die Wirtschaftssenatorin zu Unternehmen, die über Stärken und Know-how verfügen. mehr

Teilhabechancengesetz tritt in Kraft

Zum 01.01.2019 tritt das Teilhabechancengesetz in Kraft. Dieses ermöglicht durch öffentlich geförderte Beschäftigung mehr Teilhabechancen für langzeitarbeitslose Menschen und Menschen, die bereits mehrere Jahre im Leistungsbezug der Jobcenter stehen. Antragsunterlagen und weitere Informationen erhalten Sie hier.

Neue Projektlandkarte schafft Überblick

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen fördert aktuell zahlreiche Projekte in Bremen und Bremerhaven. Eine neue Projektlandkarte gibt einen besseren Überblickt zu allen Angeboten. Die verorteten Projekte sind aus dem Bereich Qualifizierung, helfen bei der Suche nach einem geförderten Arbeitsplatz (Beschäftigungsförderung) oder einem Ausbildungsplatz (Ausbildung). Sie beraten z.B. zu beruflicher Weiterbildung (Beratung) oder bieten Möglichkeiten zu sozialen Aktivitäten im Stadtteil.
Mehr Informationen finden Sie hier!

Bremische Aufstiegsfortbildungs-Prämie

Ab dem 01.01.2019 gibt es die Bremische Aufstiegsfortbildungs-Prämie. Um zukünftig in ausreichendem Maße Nachwuchskräfte zur Absolvierung einer Aufstiegsfortbildung zu motivieren, wollen wir die Teilnahme an einer Aufstiegsfortbildung durch die Gewährung der Aufstiegsfortbildungs-Prämie attraktiver machen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Aktuelles

Enge Zusammenarbeit für Gründerinnen und Gründer im Handwerk

10.12.2019 - Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags haben die Handwerkskammer Bremen, die Kreishandwerkerschaften Bremen und Bremerhaven, die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa der Freien Hansestadt Bremen und das Starthaus die Weichen für eine enge Zusammenarbeit gestellt. Damit wächst das Bremer Gründungsnetzwerk künftig noch weiter zusammen und erleichtert Bremerinnen und Bremern den Start in die berufliche Selbstständigkeit. MEHR

Presse-Einladung: Prämierung der schönsten Stände auf dem Bremer Weihnachtsmarkt

09.12.2019 - Eine Jury unter dem Vorsitz von Bürgerschaftspräsident Frank Imhoff hat sich in der vergangenen Woche ein gründliches Bild von den Ständen auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt gemacht. Welcher Stand ist der schönste? MEHR

Einladung zur Veranstaltung: Die neue EU-Kommission – was ist drin für Bremen?

06.12.2019 - Das Europäische Parlament hat am 27. November 2019 die neue Europäische Kommission unter der Präsidentschaft von Ursule von der Leyen bestätigt. Wer sind die 26 anderen Mitglieder der Kommission und was ist in den kommenden Monaten an neuer Schwerpunktsetzung zu erwarten? MEHR

Geldwäscheprävention – Gemeinsame Aktion von Bund und Ländern

05.12.2019 - Die Freie Hansestadt Bremen hat Ende November gemeinsam mit den anderen Bundesländern im Bereich der Geldwäscheprävention an der erstmaligen Durchführung einer "Konzertierten Aktion" unter Federführung der Financial Intelligence Unit (FIU)* teilgenommen. MEHR

Deputation für Wirtschaft und Arbeit tagt öffentlich

02.12.2019 - Die Deputation für Wirtschaft und Arbeit tagt am kommenden Mittwoch, 4. Dezember 2019, in öffentlicher Sitzung um 16 Uhr in der Bremischen Bürgerschaft, Börsenhof A, Raum 301 B-C, Am Markt 20, (Eingang Dieter-Klink-Platz), 28195 Bremen. MEHR