Sie sind hier:

Herzlich willkommen auf den Seiten des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen!

Unser Haus ist für alle Fragen der Wirtschafts-, Arbeits - und Hafenpolitik verantwortlich. Außerdem ist das Ressort oberste Luftfahrtbehörde. Die Behörde ist sowohl als Landesministerium unseres Zwei-Städte-Staats als auch als kommunale Verwaltung der Stadt Bremen tätig. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter koordinieren und steuern ferner die Arbeit des Hansestadt Bremischen Hafenamtes, des Amtes für Versorgung und Integration Bremen (AVIB) als nachgeordnete Behörden sowie der dem Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen zugehörigen öffentlichen Gesellschaften wie der WFB Wirtschaftsförderung Bremen, der Hafengesellschaft bremenports oder dem Flughafen Bremen.

Die Aufgaben der Abteilung Arbeit sind breit gefächert. Sie reichen von Fragen über die Gestaltung des Arbeitsmarktes und der Arbeitsmarktpolitik, des Arbeitsrechts bis hin zu den Aufgaben des Schwerbehindertenrechts und des sozialen Entschädigungsrechts. Auf kommunaler Ebene ist das Arbeitsressort zusammen mit der Agentur für Arbeit Träger des Jobcenter Bremens.
Das auf dieser Seite aufrufbare Organigramm des Ressorts gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die Organisationsstruktur der senatorischen Behörde.

Seit dem 1. April 2017 ist unser Haus zudem für Gewerbe- und Marktangelegenheiten zuständig.

Starke Wirtschaft. Starkes Land.

Die Besuchsreihe unter der Überschrift "Starke Wirtschaft. Starkes Land" führt den Wirtschaftssenator zu Unternehmen, die über Stärken und Know-how verfügen. mehr

Aktuelles

Breakbulk Europe ein voller Erfolg

01.06.2018 - Die Erwartungen waren hoch - und letztlich sind sie sogar übertroffen worden. Die Breakbulk Europe in Bremen hat am Donnerstagabend (31.05.2018) ihre Tore in den Bremer Messehallen geschlossen. Rund 500 Aussteller und gut 10.000 Besucherinnen und Besucher. Die Veranstaltung bot den gewünschten Raum für einen intensiven Austausch der Hafenexperten aus aller Welt. MEHR

Erster InstaWalk’n’Roll Bremens – Neue Portalseite „Bremen Barrierefrei“ wurde eröffnet

30.05.2018 - Auf dem Marktplatz vor der Bürgerschaft versammelte sich am Montag (28. Mai 2018) eine bunte kleine Gruppe von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, ausgerüstet mit Fotoapparaten und Smartphones. Martin Günthner, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, und Landesbehindertenbeauftragter Dr. Joachim Steinbrück eröffneten hier das neue Internetportal „Bremen Barrierefrei“. MEHR

Europa in Bremen erleben – Junge Europainteressierte besuchen Projekte im Bremer Westen, die aus europäischen Mitteln gefördert werden

30.05.2018 - Jedes Jahr im Mai findet bundesweit die Europa-Woche statt. Zu diesem Anlass hat der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen eine Gruppe junger Europainteressierter – die Junge Europäischen Föderalisten (JEF) Bremen – zu einer Erkundungstour auf den Spuren der europäischen Förderung im Bremer Westen eingeladen. MEHR

Bürgermeister Sieling und Häfensenator Günthner eröffnen Breakbulk Europe

29.05.2018 - Die Breakbulk Europe in den Hallen der Messe Bremen hat heute (29. Mai 2018) ihre Tore geöffnet. Am Nachmittag eröffnete der Präsident des Senats, Bürgermeister Carsten Sieling die Veranstaltung. Sieling bedankte sich bei dem Veranstalter ITE, dass dieser Bremen als Messestandort gewählt habe. Sieling: „Die Häfen im Land Bremen sind auch bei schwerster Ladung bestens aufgestellt. MEHR

Richtfest für das EcoMaT

25.05.2018 - „Labore, Büros und Hallen sieht man schon, da ist echt viel Platz … für Innovation!“ Das schallte am Freitag, 25. Mai 2018, als Teil des Richtspruches durch den Neubau des Forschungs- und Entwicklungszentrums EcoMaT (Center for Eco-efficient Materials & Technologies) in der Bremer Airport-Stadt. MEHR