Sie sind hier:

Existenzgründung

In Bremen hat sich eine innovative und kreative Start-up-Szene etabliert. Existenzgründungen zu fördern und hierfür die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen, das ist die Aufgabe des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen. Im Zusammenspiel mit verschiedenen Akteuren stellen wir Existenzgründerinnen und Existenzgründern Förderungen zur Verfügung, akquirieren Fördermittel, bieten Gründerzentren in Bremen und Bremerhaven an, ebenso wie Co-Working-Spaces. Auch auf eine Reihe von Beratungs- und Coaching-Angeboten können Existenzgründungswillige zurückgreifen. Dazu gibt es Netzwerke und Online-Plattformen, die es ermöglichen mit Kunden, Partnern und Kollegen in einem kreativen Austausch zu bleiben.

Einen Überblick über alle aktuellen Förderprogramme finden Sie hier.

Ansprechpersonen für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

Überblick über alle Akteure zum Thema Existenzgründung in Bremen und Bremerhaven.

Zentrale Anlaufstelle für Existenzgründerinnen und -gründer ist B.E.G.IN24.. Mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen informiert B.E.G.IN24 über alle Aspekte, um den Schritt in die Selbstständigkeit erfolgreich zu gestalten. Den Link zur Veranstaltungsübersicht finden Sie hier.

Weiterführende Informationen bietet Unternehmen vor allem im Nachgründungsbereich das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Zum Thema Coworking finden Sie auf unserer Seite über Technologie- und Gründerzentren weiteres.