Sie sind hier:
  • Luftfahrt

Luftfahrt in Bremen

Ihr Team für Sicherheit

Das Referat 33 "Luftverkehr und Flugplätze" gehört zur Abteilung 3 "Häfen und Logistik" beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen (in den Stadtstaaten werden die Ministerien als Senatorische Dienststellen bezeichnet). In dem Referat 33 ist sowohl die Luftfahrtbehörde als auch die Luftsicherheitsbehörde organisiert. Beide Behörden sind zugleich oberste und obere Landesbehörde und damit für Bremen und Bremerhaven zuständig.
 

Wappen der Luftfahrtbehörde Bremen, png, 28.7 KB

Luftfahrtbehörde

Die Luftfahrtbehörde Bremen ist zuständig für die ihr übertragenen Aufgaben des Luftverkehrsgesetzes. Hierunter fallen unter anderem die Genehmigung und Überwachung von Flugplätzen, Luftfahrthindernissen, Pilotenlizenzen, Ausbildungseinrichtungen, Luftfahrtunternehmen sowie des Flugbetriebs und der Luftraumnutzung im Land Bremen.
Zusammen mit allen Beteiligten der Luftfahrt arbeiten wir stets an der Aufrechterhaltung und Verbesserung der Luftverkehrssicherheit.
 

Wappen der  Luftsicherheitsbehörde Bremen, png, 27.4 KB

Luftsicherheitsbehörde

Die Luftsicherheitsbehörde Bremen ist zuständig für die ihr übertragenen Aufgaben des Luftsicherheitsgesetzes. Hierunter fallen unter anderem die Zuverlässigkeitsüberprüfungen sowie die Genehmigung und Qualitätskontrolle der Sicherungsmaßnahmen am Flughafen Bremen.
Damit unterstützen wir den Flughafen Bremen, die Sicherheit für alle Beteiligten zu erhöhen.
 


Unsere Aufgaben

 
 

News aus der Luftfahrt

Sunny Swift Issue 8

Sunny Swift Issue 8: Motorausfall und Umkehrkurve

26.10.2018 - Die EASA hat eine neue Ausgabe von Sunny Swift herausgegeben. Das Issue 8 behandelt das Thema Motorausfall nach dem Start und Umkehrkurve. Wie immer gibt es den Comic in allen Sprachen der Mitgliedsstaaten. Die Comic-Serie eignet sich auch hervorragend für Flugschulen. Ein Blick lohnt sich! MEHR

Aktuelle Entwicklungen im Bereich der europäischen Drohnenverordnung

12.10.2018 - Die Entwürfe zur Regulierung der Drohnen sind von der EASA an die Europäische Kommission übergeben worden. Derzeit läuft der Gesetzgebungsprozess, die öffentliche Konsultationsphase ist bereits abgeschlossen. Die aktuellen Dokumente der Verordnungsentwürfe sind auf den 05. Oktober 2018 datiert. Alle weiteren Entwicklungen bis zum Inkrafttreten der Verordnung können Sie hier verfolgen. Informieren Sie sich jetzt! MEHR

Geänderte Verfahrensweise bei der Erneuerung alter Segelflug- und Freiballonlizenzen

28.09.2018 - Aufgrund eines Gerichtsurteils wurden die Verfahren zur Erneuerung von "alten" Segelfluglizenzen GPL sowie Freiballonführerlizenzen angepasst. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie dem aktualisierten Informationsblatt zur Erneuerung von Alt-Lizenzen. DOWNLOAD